DE_verbatims_clients.pngDE_verbatims_clients_social.png

Für das Feedback-Management gibt es viele wichtige technologische Lösungen. Elementar für das Gelingen Ihres Projekts sind aber auch die strategische Planung und die Organisation. Sie arbeiten im Bereich Kundenerfahrung und möchten eine Lösung implementieren, die die Erfassung der Voice of the Customer und die Messung der Kundenzufriedenheit in Ihrem Unternehmen erleichtert? Wir bieten Ihnen unsere „Toolbox“, die Sie bei Ihrem Projekt von Anfang bis zum Ende begleitet.

Die Fragen, die Sie sich in einem Feedback-Management-Projekt stellen müssen

Ganz gleich, in welcher Phase Ihres Denkprozesses Sie sich gerade befinden – Sie müssen sicherstellen, dass Sie keinen wichtigen Aspekt in Ihrem VoC-Projekt vergessen haben. Sie haben sich mit Sicherheit schon bereits die folgenden Fragen gestellt:

● Wie bestimme ich den Umfang des VoC-Projekts und der Messung der Kundenzufriedenheit?
● Welche Vorzüge verspreche ich mir davon? Welche Argumente bringe ich vor, wenn ich das Projekt intern präsentiere?
● Wie integriert sich die VoC in den Ansatz zur Verbesserung der Kundenerfahrung? In welchen Phasen der Customer Journey soll die Erfassung der VoC erfolgen? Über welche Kanäle?
● Ist meine interne Organisation auf dieses Projekt abgestimmt? Wie lassen sich die verschiedenen beteiligten Teams zusammenführen?
● Welche Schritte müssen geplant werden? Wie lange dauert es, bis die Lösung einsatzbereit ist?
● Wie unterscheiden sich die Lösungen auf dem Markt? Wie treffe ich meine Auswahl?
● Wie kann ich sicherstellen, keinen wichtigen Punkt zu vergessen, sei es in technischer, organisatorischer oder praktischer Hinsicht?

Um Ihnen auf diese Fragen zu antworten und Ihnen bei Ihren Überlegungen zu helfen, haben wir alle unsere Erfahrungen zu diesem Thema in einem „Starter Guide“ zusammengefasst. Wir gehen dabei auch auf die Erfahrungen ein, die wir mit unseren Kunden gemacht haben, da wir festgestellt haben, dass sich konkrete Beispiele oftmals am besten dafür eignen, Ihnen Ideen für Ihr VoC-Projekt und die Messung der Kundenzufriedenheit zu geben.

Relevante Impulse in jeder Phase Ihres Denkprozesses

Dieses Starter-Kit enthält verschiedene Hinweise, die Ihnen während Ihres gesamten Projekts weiterhelfen:

● Themenfindung: Warum und wie sollten Sie ein Projekt lancieren?
● Überlegung: Welche Punkte sind für ein erfolgreiches Projekt am wichtigsten?
● Entscheidung: Mit welchen Abläufen müssen Sie rechnen?
● Lancierung: Wie wählen Sie die beste Lösung aus?

Genauer gefragt: Welche Vorteile versprechen Sie sich?

Ein E-Book, das Ihnen einen Überblick über das Thema verschafft, Ihnen die Vorteile einer VoC-Strategie aufzeigt und Tipps namhafter Unternehmen (Monoprix, Direct Energie, Raja, ING, Printemps u. a.) enthält.
Ein Webinar, in dem Ihnen die Best Practices für ein erfolgreiches Projekt präsentiert und konkrete Ratschläge für jeden Schritt an die Hand gegeben werden.
Eine Rückwärtsplanung in Form einer Computergrafik, um die verschiedenen Schritte und alle wichtigen Aspekte Ihres Projekts zu veranschaulichen.
Eine Lastenheftvorlage, um den Kontext Ihres Projekts und Ihre Erwartungen richtig zu beschreiben und präzise Antworten zu sammeln, die die Auswahl des besten Dienstleisters erleichtern.

Wenn Sie zu den 75 % gehören, die die Verbesserung der Kundenerfahrung als eine der großen Prioritäten für Ihr Unternehmen erachten (laut „Tendances de la relation client“, EBG 2018), sollten Sie jetzt bei unserem Starter-Kit zugreifen.

New call-to-action